Startseite | Öffnungszeiten | AGB | Datenschutz | Hilfe | Versand | Impressum
Sie sind hier: Startseite » Rotwein » Portugal » Alentejo

Alentejo

Quinta Dona Maria

Dona Maria Grande Reserva Alentejo Julio Bastos Nur 38.50 Das führende Weinmagazin "Revistas Vino" aus Portugal hat den 2011er verdient zumWein des Jahres 2016 gekührt! Dieser wundervolle Tropfen aus dem Alentejo fermentierte in traditionellen "lagares" ... 38,50 CHF

Dona Maria Tinto, Alentejo 2010 in Portugal zum besten Weingut gewählt! Die Quinta Dona Maria begeistert mit seiner Schönheit, seiner Geschichte und nicht zuletzt seiner heraus-ragenden Weinqualität. Die Legende erzählt, dass dieses Gut einst ein Geschenk von König Joã... 14,40 CHF

Monte de Zambujeiro Alentejano Nur 17.80! Ohne Zweifel gehören Sie zu den beeindruckendsten Botschaftern des portugiesischen Weins: Alain Bramaz und Nuño Malta, die für die Weinberge und die Weinbereitung auf der Quinta do Zambujeiro ver... 17,80 CHF

Sexy Tinto CVRA Alentejano Sooo sexy und nur 14.40! Jetzt mit Gold am Concours Mondial ausgezeichnet! Bereits 3 mal unter die 50 besten Weine von Portugal gewählt worden. Zuerst waren wir mal skeptisch, aber das Ergebnis im Glas hat uns überzeugt. Ein perfektes Geschenk um Weinli... 14,40 CHF

Sexy Tinto CVRA Alentejano Magnum 1er Holzkiste. Neu und sooo sexy. Bereits 3 mal unter die 50 besten Weine von Portugal gewählt worden. Zuerst waren wir mal skeptisch, aber das Ergebnis im Glas hat uns überzeugt. Ein perfektes Geschenk um Weinli... 30,00 CHF

Terra do Zambujeiro Alentejano Nur 34.80. Alain Bramaz und Nuño Malta, die für die Weinberge und die Weinbereitung auf der Quinta do Zambujeiro verantwortlich sind, veränderten nach dem Start ihrer gemeinsamen Pionierarbeit im Norden des... 34,80 CHF

Julio Bastos von Dona Maria

Der Alentejo - "Jenseits des Flusses Tejo" -, der sich zwischen Tejo und Algarve erstreckt, unterteilt sich in Alto Alentejo und Baixo Alentejo (dem oberen und unteren Alentejo). Es ist Portugals am dünnsten besiedelte Provinz. Auf diesem Viertel der Staatsfläche leben gerade einmal 5% der etwa 10 Millionen Einwohner Portugals. Das weite, hügelig gewellte Land mit heißen und trockenen Sommern galt schon zur Zeit der Römer als die Kornkammer Portugals. Nirgendwo in Portugal findet man so adrette, liebevoll gepflegte Städte und Dörfer. Die Häuser werden alljährlich gekalkt.

Das Klima ist von grosser Trockenheit in den Sommer- und frühen Herbstmonaten gekennzeichnet. Die Landschaft ist geprägt durch ausgedehnte Ebenen und sanfte Hügel, Pinien- und Korkeichenwälder, alte Olivenhaine und grosse landwirtschaftlich genutzte Flächen, dazwischen weisse kleine Dörfer und auf den Hügeln die sog. montes, grössere Güter oder Bauernhöfe.

Der Weinanbau im Alentejo hat in jüngster Zeit einen bemerkenswerten Aufschwung genommen. Die einzelnen Regionen wurden vor wenigen Jahren zum DOC-Gebiet zusammengefasst. Das trocken-heisse Klima und die an kristallinem Kalkstein- und Schiefereinlagerungen reichen Böden bringen Weine mit erstaunlichen Fruchtaromen hervor, die auch jung schon vollmundig und weich sind. Rotweine aus dem Alentejo können Weinliebhaber zum Schwärmen bringen: fleischige, vollreife Beeren oder Früchte wie Kirschen und Pflaumen sind in der Fülle der Aromen deutlich wahrzunehmen.

Neue Klassifizierung als Vinho regional mit 5 DOC-Bereichen sind: Borba, Redondo, Reguengos, Portalegre, Vidigueira; sowie 3 IPR: Granja-Amareleja, Moura, Évora. Die wichtigsten roten Rebsorten sind: Alfrocheiro, Aragonez, Trincadeira, Periquita. Die wichtigsten weissen Rebsorten sind: Antão Vaz, Arinto, Roupeiro, Rabo de Ovelha, Tamarez.